Veröffentlicht am

Q-Grader Abschluss!

Hallo zusammen

Die Arbeit der letzten Wochen hat sich ausbezahlt: Ich habe die Prüfung zum Q-Grader bestanden und bin somit befähigt, die Qualität von Kaffee nach einem standardisierten Verfahren objektiv zu beurteilen. Q-Grader auf der ganzen Welt beurteilen Kaffee nach den gleichen Maßstäben. Meine Lizenz gilt für drei Jahre, danach muss ich erneut zu einer Prüfung. Mehr zum Q-Grader erfährt Ihr unter dem folgenden Link: http://www.coffeeinstitute.org/our-work/q-coffee-system/

Veröffentlicht am

Q Grader Weiterbildung

Hallo zusammen!

Zurzeit drücke ich wieder einmal die Schulbank und mache die Ausbildung zum „Q Grader“. Diese Ausbildung wird vom ‚Quality Coffee Institute‘ angeboten und hat sich die objektive und unabhängige Bewertung vom Spezialitätenkaffee zur Aufgabe gemacht für eine weltweit standardisierte Beurteilung. Ihr Ziel ist es, eine Kette von zertifizierten Q Graders zu schaffen vom Anbaugebiet bis hin zum Röster bzw. Verkäufer um Spezialitätenkaffee für den Endkunden zu garantieren.

Dieses Programm setzt aber vor allem im Herkunftsland an, wo es die Kaffeebauern fördert, ausbildet und ihnen Feedback zu ihrem Kaffee gibt. Somit ist es für Kleinbauern möglich die Qualität ihres eigenen Kaffees abzuschätzen, ihr Vorgehen zu beurteilen, und vor allem wie sie sich verbessern und somit höhere Preise auf dem Markt erzielen können.

Hier erfahrt ihr noch mehr darüber

Coffee Quality Institute